Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Zell

Lebendige Gemeinde für Jung und Alt ...

... Impulse gewinnen, einander wahrnehmen, gemeinsam unterwegs sein.

Sie erhalten hier einen ersten Einblick in das Leben unserer Kirchengemeinde und können sich über Gottesdienste und Veranstaltungen informieren.

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen wollen, schreiben Sie uns einfach eine Mail,
rufen an, oder kommen vorbei.

 

Persönliche Sprechzeiten hat Pfarrer Maile Di und Do von 14.30 Uhr – 17.30 Uhr im Pfarrhaus Zell, oder nach Vereinbarung.

 

Pfarramt Zell am Neckar
Kirchstraße 11/1
73730 Esslingen
Tel. 0711/36 61 12
pfarramt.zell-am-neckar@elkw.de

Meldungen aus der Kirchengemeinde Zell am Neckar und Umgebung

Zusammenhalt in Zell

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

 

das Coronavirus verändert unser aller Leben. Aber auch wenn wir Sozialkontakte meiden sollen, können

wir in dieser Krise doch enger zusammen kommen - gerade jetzt!

Vor allem Menschen aus Risikogruppen wie Seniorinnen und Senioren oder Personen mit...

mehr

Landeskirche empfiehlt Absage von Gottesdiensten

Liebe Gemeindeglieder,

in der aktuellen Ausnahmesituation empfiehlt die Landeskirche nunmehr dringend, ab sofort und bis auf Weiteres auf Gottesdienste zu verzichten. Eine landeskirchenweite Anordnung ist aus rechtlichen Gründen momentan noch nicht möglich.

Außerdem sind wir als Gemeinde...

mehr

Kirchenwahl 2019

Dank an die bisherigen Kirchengemeinderäte!

Wir haben sehr gut zusammengearbeitet. Es war vor sechs Jahren ein Umbruch in der evangelischen Kirchengemeinde von Esslingen-Zell. Langbewährte Kirchengemeinderäte schieden altershalber oder aus anderen Gründen aus. Andere haben das Ruder und...

mehr

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 01.12.20 | Psalm 24 als Augenschmaus

    Am 1. Dezember startet der digitale Adventskalender der EKD - und der erste Beitrag kommt aus der württembergischen Landeskirche: eine opulente und meditative Video-Version des 24. Psalms "Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, dass der König der Ehre einziehe!"

    mehr

  • 01.12.20 | 450. Todestag von Matthäus Alber

    Matthäus Alber wurde der Reformator seiner Heimatstadt Reutlingen. Dort formte er ein evangelisches Modell für die Stadt, das Vorbild für ganz Württemberg werden sollte. Er wurde auch der „Luther Schwabens“ genannt.

    mehr

  • 29.11.20 | Erster Advent - ein besonderer Tag

    Der erste Advent ist ihr eigentlich der liebste der vier Adventssonntage, meint Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer in ihrem geistlichen Impuls. Denn der erste Advent öffnet schon den Blick auf Weihnachten, aber noch ohne den wachsenden Stress der Adventszeit.

    mehr